(La) baude


(La) baude
   La vérole, — dans l’argot des voleurs, qui se rapproche plus qu’on ne croit du vieux langage, puisqu’on trouve dans Eutrapel: «Je cuidai avoir le "baut", c’est-à-dire avoir gagné le mal padouan.» — "Baude" ne serait-il pas une syncope de "ribaude"?

Dictionnaire Érotique moderne. . 1864.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Baude — steht für eine Schutzhütte, siehe Bergbaude Baude ist der Familienname folgender Personen: Christian Baude (* 1982), deutscher Rennrodler Baude ist der Vorname folgender Personen: Baude Cordier (* 1364; † vor 1400), französischer Komponist der… …   Deutsch Wikipedia

  • Baude Cordier — (*ca. 1380 in Rheims, died before 1440) was a French composer from Rheims; it has been suggested that Cordier was the nom de plume of Baude Fresnel. [Reany, Gilbert, Cordier, Baude The New Grove Dictionary of Music and Musicians , ed. Stanley… …   Wikipedia

  • Baude — Baude, 1) so v.w. Bau; 2) im höheren Riesengebirge ein einzelnes Haus, welches von Hirten od. Holzhauern bewohnt wird …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Baude — Baude, im Riesengebirge einzelnes Haus, von Hirten oder Holzhauern bewohnt, auch als Wirtshaus dienend …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Baude — Baude, Alphonse, geb. 17. Oktober 1804 in Tournon, gest. 1885 in Paris. B. war Zögling der École des ponts et chaussées und wurde 1840 als Chefingenieur mit der Kontrolle der von den konzessionierten Eisenbahngesellschaften in den Departements… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Baude — Baude, heißt im Riesengebirge ein einzelnes, von Hirten bewohntes Haus …   Herders Conversations-Lexikon

  • baude — ● baude nom féminin Câblière maintenant un filet au fond de l eau …   Encyclopédie Universelle

  • Baude — Sf Berghütte per. Wortschatz omd. (15. Jh.) Stammwort. Ursprünglich Hirtenhütte im Riesengebirge (jetzt eher Hotel an entsprechender Stelle), aus einer Variante vd. * būþō zu vd. * bōþō in Bude; čech. bouda ist aus diesem entlehnt. Auf… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Baude — Patronyme fréquent dans le Nord Pas de Calais. C est un nom de personne d origine germanique, variante de Baud (Baldo, racine bald = audacieux) …   Noms de famille

  • baude — Baude, Gaudens …   Thresor de la langue françoyse

  • Baude Cordier — Beispiel für Augenmusik, in Form eines Herzen, bei dem Liebeslied Belle, Bonne, Sage Baude Cordier (* vor 1364 in Reims; † vor 1400 in Dijon) war ein französischer Komponist und Harfenspieler der Frührenaissance. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.